Das Heiraten an sich ist zeitlos und jede Epoche hat ihre bestimmten Vorstellungen wie eine Hochzeit sein soll. So ist es auch mit der entsprechenden Kleidung. Hochzeitskleider sind immer wieder die Bekleidung die zum Staunen führt, denn diese weißen Träume aus viel oder wenig Stoff sind der Mittelpunkt einer Hochzeit. Das ist auch in Magdeburg genau so wie in anderen Städten in Deutschland, aber auch ein Hochzeitsanzug ist wichtig, denn auch der Bräutigam von heute achtet sehr auf seine Ausstattung. Natürlich hat jeder seinen individuellen Geschmack, aber es gibt Trends die man vielleicht für sich selbst wählen sollte.

Der Zeitgeist ist ein Parameter für Trends

Nicht nur der Zeitgeist ist ausschlaggebend für ein Hochzeitskleid oder Brautmoden an sich, sondern heute lässt man sich beraten und nimmt sich einen Hochzeitsplaner. Dieser Weddingplaner berät bei Brautmoden und der Ausschmückung einer ganzen Hochzeit. Er kann einem Brautpaar viel Stress ersparen und denkt an Dinge, die man als Brautpaar schnell vergessen würde, oder erst gar nicht mit einplanen würde.

Das einmalige Erlebnis der Hochzeit soll gut ausgestattet sein

Die Hochzeit soll schließlich ein einmaliges Erlebnis sein, für euch genauso, wie für die Gäste. Trauungen und eine Hochzeit sind traditionelle Dinge, die auch auf traditionellen Grundsätzen aufbauen können. Diese Tradition spiegelt sich auch bei der Wahl der Hochzeitskleider vieler Bräute. So greifen viele Bräute beim Hochzeitskleid zum typisch weißen voluminösen Brautkleid.

Tradition gehört zu jeder Hochzeit

Wie bereits erwähnt spielt der Zeitgeist eine Rolle und Zeitgeist bedeutet, dass zwar Traditionen gut und bewahrenswert sind, aber der Zeitgeist doch die eigentliche Wahl der Kleidung an solch einem wichtigen Tag bestimmt. Jede Zeit hat ihre Trends und heute ist Mut zur Farbe gefragt.

Ein Trend zur Taille

Das Brautkleid soll heute bei aktuellen Trend wieder Taille zeigen und die Figur der Braut betonen. Viele Entwürfe zeigen im Moment sogar mit breiten und weiten Gürteln eine absolute Betonung dieser Linie. Auch die Trapezform aus den vorherigen Jahren ist bei Brautkleidern immer noch aktuell und sehr beliebt. Die Farbe ist weiß, aber helle Cremefarben werden auch gerne gewählt. Auch eine Braut in Rot ist ein absoluter Hingucker. Der Bräutigam hat es halt etwas leichter. Die klassischen Anzüge bieten immer die passende Kleidung zu diesem festlichen Anlass.

 

Herzliche Grüße von euren Lieblings-Zeiten Hochzeitsplanern

Eure individuelle Hochzeitstorte

Die Hochzeitstorte ist das süße Highlight der Hochzeitsfeier und der Star auf jeder Hochzeitstafel. Ob man es lieber schokoladig oder fruchtig mag, lieber hoch hinaus wächst oder im vintage Style - geschmacklich und gestalterisch sind bei der Torte keine...

mehr lesen

Tipps für die Trauzeugin

Trauzeugin beim Standesamt, Kirche oder zur freien Trauung Wenn einem die Ehre zu Teil wird, Trauzeugin einer Braut zu werden, ist man im ersten Moment noch nicht darauf vorbereitet und weiß gar nicht, welche Aufgaben und Pflichten damit verbunden sein...

mehr lesen