Umso märchenhafter die Vorstellung auch ist, desto weniger verbreitet ist sie bei uns.
Die Rede ist von der Hochzeit zur Weihnachtszeit. Und weil sie hierzulande eher selten stattfindet, ist die Planung – selbst für uns Hochzeitsplaner – noch mal eine ganz andere Herausforderung.

Das Brautpaar wünscht sich, dass „bitte dieser gewisse Winterzauber versprüht wird“. Angefangen bei der Papeterie über die Floristik bis hin zur Candy Bar. Aber eins nach dem Anderen. Knüpfen wir uns heute mal die Candy Bar vor.

Wir denken an Glitzer-Schnee, an den Weihnachtsbaum, an einen duftenden Weihnachtsmarkt und prompt kommen uns die ersten Ideen!
Natürlich – Bratapfel, Tannengrün, Glühwein, gebrannte Mandeln, … Wollen wir das Ganze mal ordnen.

Das Auge isst mit! Ein Farb- und Themenkonzept finden.

Während sie sonst kunterbunt oder in Pastelltönen daher kommt, eignen sich für die Winter Candy Bar zwei verschiedene Farbkonzepte.

  1. „Cold outside“
    Passend zur eisigen Wintersaison werden kühlen Farben wie weiß, silber, blau und türkis gewählt. Die Gestaltung sollte eher minimalistisch ausfallen: indirekte Beleuchtung, Gefäße und Teller aus Glas passen hier gut ins Konzept.

 

  1. „Hot in here“
    Es darf prunkvoll und gemütlich aussehen, eben typisch weihnachtlich.
    Geeignete Farben sind rot, grün und gold. Für die passende Stimmung sorgen große und kleine Weihnachtsbaumkugeln sowie Lichterketten.

 

Die Deko – Aus der Natur darf es sein!

Um Euren weihnachtlichen Sweet Table in Szene zu setzen dürft Ihr gern zu Materialien aus der Natur greifen. Hier denken wir an:

  • Holzscheiben in unterschiedlichen Größen als Untersetzer
  • Mistelzweige -> Deko mit Kussgarantie!
  • Tannengrün, Tannenzapfen und Walnüsse zum Ausschmücken
  • duftendes Zierwerk: Mandarinen und Zimtstangen
  • Teelichter und Stumpenkerzen

 

Weihnachtsmarkt auf dem Sweets Table

Nun aber zu dem wirklich wichtigem Teil. Was passt geschmacklich auf den weihnachtlichen Naschtisch?
Fast schon ein Muss, um das Motto zu komplettieren:

  • Bratäpfel am Spieß
  • Obst mit Schokoladenüberzug (Banane, Erdbeer)
  • Gebrannte Mandeln in weißen Tütchen
  • Zuckerstangen
  • Marzipankartoffeln
  • Zimtsterne
  • Rumkugeln
  • Toffees
  • Schoko Crossies
  • Karamellbonbons
  • Cookies
  • Muffins (passend: Apfel-Zimt)
  • Cupcakes (total lecker: Lebkuchen-Cupcakes mit Pflaumenfüllung & Zimt-Mascarpone-Creme)
  • Cake Pops (wie wäre es mal mit Nuss-Nougat?)
  • Waffeln

 

Hot Drink Bar – Leckeres zum Aufwärmen

Die Winter-Hochzeit darf auch mal etwas ausgefallener sein. Alternativ zum Sektempfang oder einfach zusätzlich eignet sich ganz wunderbar eine Hot Drink Bar oder Hot Chocolate Bar. Als Eyecatcher könnt Ihr sie auch ganz gemütlich draußen einrichten und habt so einen Grund ein wenig frische Winterluft zu schnappen. Deko-Tipps dazu haben wir Euch im oberen Abschnitt schon gegeben. Was aber anbieten? Für Euch haben wir total leckere Vorschläge gesammelt:

  • Glühwein z.B. mit Amaretto
  • alkoholfreier Winterpunsch
  • Heiße Vollmilch- und Weiße Schokolade mit verschiedenen Toppings:
    Schlagsahne, Karamellsirup, Marshmallows, Zimt, Vanillezucker, geraspelte Schokolade, Krokant, bunte Streusel, …

Eventuell konnten wir mit diesem Beitrag die Eine oder Andere animieren über eine Hochzeit im Winter nachzudenken. Wir würden uns auf jeden Fall freuen Euch bei der Planung zu unterstützen. Besucht uns doch auf einer Messe im neuen Jahr.
Eine besinnliche Weihnachtszeit wünscht Euch das Hochzeitsplaner-Team aus der Region Magdeburg!

Noch mehr Infos für eure Hochzeit:

Hochzeitsdekoration

Florale Arrangements Trendige Hochzeitsdekorationen orientieren sich daher besonders in diesem Jahr an einer möglichst natürlichen Gestaltung. Seien es Vorhänge oder Backdrops mit rankenden Pflanzen, hängende Ampeln, Girlanden und ganze Installationen an...

mehr lesen

Achtung Handtaschenalarm!!!

Wie die Handtasche vom Hochzeitsfoto verschwindet Achtung Handtaschenalarm...Auf den Hochzeitsfotos sieht man die Damenwelt häufig mit Handtasche am Arm oder verdrehten Armen hinter dem Rücken. Da das keine optimale Fotoposition für eine Frau ist, ist doch...

mehr lesen