Einen Tag nach dem Heiratsantrag blättert die künftige Ehefrau schon in im ersten Hochzeitsmagazin oder liest auf den Hochzeitsblogs, was alles zur Hochzeitsplanung gehört. Doch was ist mit den Männern? Die sind oftmals nur Beiwerk, wenn es um eine Meinung geht und dürfen beim Basteln unterstützen. Aber wie können wir die Männer dazu bewegen sich etwas mehr in die Planung mit einzubringen? Wie wäre es denn mit einer coolen Brandy- oder Zigarrenbar?

Bei einer Candy Bar schlagen alle Herzen im Süßigkeitenwahn höher und viele Frauen denken einfach nur an den göttlich süßen Zuckerschock. Und jetzt gibt es sogar noch einen Grund für Männer sich mit einer „Bar“ zu beschäftigen – nämlich die Brandybar oder Zigarrenbar. Gute Drinks und edle Zigarren für die pure Männlichkeit zur Hochzeit? Besser geht es doch nicht!

Doch was gehört in eine solche Bar hinein?

Am besten macht sich eine solche Bar nach dem Abendessen. Zur Verdauung einen Brandy und eine gute Zigarre mit den Best Man – für manche Männer ein wahr gewordener Traum. Die Brandybar sollte vom Bräutigam oder dem Brautpaar gemeinsam eröffnet werden. Eine kurze Ansprache dazu genügt oder man nutzt die Eröffnung des Buffets um die Gäste darauf vorzubereiten. Am besten man nutzt einen Tisch, einen Schrank, alte Weinkisten oder den Teil der Bar in der Hochzeitslocation. Auch ein abgeteiltes Stück der Terrasse im Außenbereich eignet sich super dafür. Mit stilvollen Glaskaraffen aus längst vergangenen Zeiten und den passenden Gläsern dazu gibt es ein ganz besonderes Flair. Cognac, Whiskey, Rum, Wodka, Gin, oder Tequila – rein darf, was getrunken wird. Noch hübscher wird der Männerbereich mit alten, dunklen Möbelstücken. An eine Beschilderung der Karaffen, z.B. im Hochzeitsdesign, sollte auf jeden gedacht werden, damit die Gäste auch gleich wissen, um welche Sorte Brandy es sich handelt. Passend dazu eignen sich rustikale Zigarrenkisten, Streichholzschachteln im Hochzeitsdesign und Zigarrenschneider. Wenn ihr euch damit nicht auskennt, fragt am besten den Experten aus dem Tabakladen und nehmt eine kleine Auswahl an Zigarren, für den Fall, dass die eine oder andere doch nicht schmeckt. Weiterhin könnt ihr die Brandybar auch mit Kreidetafeln, alten Weinflaschen oder rustikalen Möbelstücken dekorieren. Dabei sind euch einfach keine Grenzen gesetzt.

Ihr benötigt Kristallkaraffen, Vintage Geschirr, Weinkisten, Zigarrenkisten oder andere Dekoaccesoires? Sprecht uns einfach an – wir haben einen großen Dekoverleih.

Liebe Grüße,
Eure Hochzeitsplanerin in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen
Juliane

Noch mehr Infos für eure Hochzeit:

Eure individuelle Hochzeitstorte

Die Hochzeitstorte ist das süße Highlight der Hochzeitsfeier und der Star auf jeder Hochzeitstafel. Ob man es lieber schokoladig oder fruchtig mag, lieber hoch hinaus wächst oder im vintage Style - geschmacklich und gestalterisch sind bei der Torte keine...

mehr lesen

Tipps für die Trauzeugin

Trauzeugin beim Standesamt, Kirche oder zur freien Trauung Wenn einem die Ehre zu Teil wird, Trauzeugin einer Braut zu werden, ist man im ersten Moment noch nicht darauf vorbereitet und weiß gar nicht, welche Aufgaben und Pflichten damit verbunden sein...

mehr lesen

Arten und Formen von Ringkissen

Von Ringkissen bis Ringbox. Es gibt verschiedene Arten die Ringe während der Trauung angemessen zu präsentieren. Bevor die Ringe an die Finger gelangen, liegen sie meist noch auf einem - mal kleinerem, mal größerem – Podest. Welche Ringkissen es gibt...

mehr lesen